Sie sind hier: Startseite

Willkommen in der Stadtgeschichte im Malzhaus

einem Teilbereich innerhalb der Städtischen Sammlungen Kamenz.
Vor Ort finden Sie uns im Malzhaus, dem ältesten Profanbau der Stadt.
Hier stehen rund 1000 qm Nutzfläche für eine Dauerausstellung zur Stadtgeschichte, für Sonderausstellungen, für Veranstaltungen und für Depotzwecke zur Verfügung.
Download Flyer [1.172 KB]

AKTUELL

Seit nunmehr 15 Jahren stellt die Handweberei das Hauptarbeitsfeld der aus Sachsen-Anhalt stammenden Künstlerin Danjana Brandes dar.
Sie webt ausschließlich mit Leinengarn, für sie ein faszinierendes Material mit einer eigenen Aura, bereits die alten Ägypter nannten es „gewebtes Mondlicht“. Die Weberei war für sie eine eher zufällige Entdeckung. Während ihres Kunststudiums in Halle auf Burg Giebichenstein hat sie vor allem gemalt und fotografiert. Doch etwas fehlte. Sie war auf der Suche. 2003 hörte sie einen Vortrag über japanische Weberei. Diese handwerkliche Kunst ließ sie von nun an nicht mehr los. Lassen auch Sie sich faszinieren.

Termine

26.05.2018: Lange Nacht der Kirchen und Museen

04.07.2018: Ausstellungseröffnung

Veranstaltungen

Besuchen Sie unsere Führungen am Ersten, den Kaffeeklatsch oder buchen Sie ein spezielles Angebot!
Alle Informationen und Termine finden Sie hier ...

TIPP

Von Kamenzer Parks und edlen Gehölzen
Zum 100. Todestag von Wilhelm Weisse
Begleitband zu der ab dem 9. Juli 2016 gezeigten Ausstellung

Katalog der Stadtgeschichte im Malzhaus 2
ISBN 978-3-910046-63-4
9 €